XR Industry Experience

10.  AR VR SYMPOSIUM 18.2.2020

 

Kennen Sie die aktuellen Trends und Erfahrungen in der XR Software Industrie für Optimierung von Prozessen und Qualitätskontrolle in Produktion, Planung, Entwicklung und Service?

 

Seit 10 Jahren ist das Symposium ein Treffpunkt für Entscheidungsträger aus der Industrie.

 

In entspannter Atmosphäre erwarten Sie spannende Vorträge und innovative Exponate auf zwei Stockwerken der SRH Hochschule mit Exponaten aktueller Technologien für die Industrie wie interaktive und haptische Eingabegeräten, Smartglasses, Head-Mounted-Displays bis hin zu einem 3D LED Wall, großformatigen Displaylösungen, mobilen XR Systemen (Smartphone, Tablet etc.) bis zu Robotern.

 

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen. 

 

Aktuelle Informationen auch unter: twitter @SymposiumAr

 

Jetzt anmelden: 18. Februar 2020 SRH in Heidelberg

 

AGENDA  - XR Industry Experience

9 - 17 Uhr: Ausstellung XR Industry Experience auf 2 Ebenen

10 - 17 Uhr: Vorträge

 

Uhrzeit Thema
10:00   XR Industry Experience - Gottfried Roosen & Prof. Dr. Daniel Görlich, SRH Hochschule
10:10   EFFICIENTLY DEPLOYING DIGITAL CONTINUITY SOLUTIONS COMBINING KEY INDUSTRY 4.0 TECHNOLOGIES, Dr. Sebastian Knödel, Diota GmbH
10:30   Datenlogistik für Augmented Reality: Manuelle Prozesskette oder automatisierte Szenengenerierung - Yannic Müller, Volkswagen AG
10:50  

Cross-Solution Business Processes and Data Service Layer for XR Applications, Dieter Dragon, Piterion

11:10   Human centric reality technology – the key to non-disruptive manufacturing processes, Achim Ehrhard, ESI 
11:30   Skaliertes Training in XR - Marcel Spieß, Lufthansa Aviation Training
11:50   Thinkreality, Jörg Walther, Lenovo
12:10   Einsatz Künstliche Intelligenz für das Erschaffen eines digitaler Zwillings, Dr. Anton Strahilov, EKS Intec
12:30   Business Lunch Buffet & Networking
13:30   A paradigm shift in VR and Visualization 2020, Michael Adrian, Dassault Systemes - The 3D Experience Company
13:50   New possibilities for simulation and product design in VR: BASF Creation Center presents its LED 4K PowerWall, Helge Weiler-Schlecker, BASF
14:10   Schnelle VR Inspektionen von komplexen Schiffen und Anlagen, mit und ohne PLM Integration, Germar Nikol, Kisters AG
14:30   Decentralised VR design review collaboration in XR environments, Stefan Koch, more3D
14:50   Kaffeepause
15:20   Haptic feedback for VR-based training: lessons learned in the case of minimal-invasive surgery, Dr. Jerome Perret, Haption
15:40   Cadmium Cloud - Kollaboratives Review in der Produktentwicklung, Dr. Markus Färber, Softvise
16:00   Skalierbarkeit von VR Training für Enterprise, Christian Mai, Innoactive GmbH
16:20   KI-unterstützte Automatisierung des Virtualisierungsprozesses von Produktionsanlagen, Dr. Victor Häfner, KIT
16:40   Multi-User Augmented Reality Anwendung zur Visualisierung menschlicher Anatomie auf Basis von Cinematic Rendering, Michael Meyer, SRH Hochschule
17:00  

Ende des 10. AR VR SYMPOSIUM

 

Jetzt anmelden: 18. Februar 2020 SRH in Heidelberg

 

Aktuelle Informationen auch unter: twitter @SymposiumAr

 

Safran bricht mit seinem 4.0-Werk in Villaroche Produktionsrekorde

DIOTA DBR Digital Based Robotic Software unterstützt Safran in der Endkontrolle von Triebwerken 
für Airbus A320 mit autonomen KUKA Cobot zur Beschleunigung und Optimierung der Endkontrolle mit automatischer Inspektion und Dokumentation.

Safran nutzt DIOTA Technologien in der Fertigung und Kontrolle bis zum Service im Aerospace Bereich.

 

Aktueller Artikel im Le Figaro

 

Aktuelles Video für NDT und digitale Kontrolle von Teilen in der Safran Aerospace Produktion

 

Sponsors & Partners of XR Symposium

Druckversion Druckversion | Sitemap
2019 © Gottfried Roosen Consulting / CADplace / SRH Hochschule Heidelberg